Uber Neorali

Das Unternehmen wurde 2008 gegründet und hat nach und nach Maschinen hinzugefügt, um die Produktion zu erleichtern:

  • 5 unterstützte Falzmaschinen
  • 1 Laserschneidemaschine
  • 2 Stanzmaschine
  • 1 Falzroboter 

NEORALI hat sich bei seinen Konstruktionen für die hochgeschützte Feuerverzinkung entschieden (mit bemerkenswerten Korrosionsschutzeigenschaften). Eigenschaft der feuerverzinkten Bleche im Durchlaufverfahren: Der Kern besteht aus einem Stahl mit hoher Streckgrenze.

NEORALI verwendet Aluzinc ® : die Beschichtung besteht aus : 43,3% Zink, 55% Aluminium und 1,6% Silizium.

  • Mit größtem Respekt vor der natürlichen Schönheit des Metalls
  • Bekleidet mit einem Kleid mit einzigartiger Silberblume
  • Für dauerhaften Schutz!

Unser Team steht Ihnen zu Diensten

Laurent DEXEMPLE

Generaldirektor

Aude PLIQUE

Kaufmännische Leiterin

Pierre CAUSSIN

Junior-Geschäftsführer

Sarah VESELINOVIC

Vertriebsassistentin

Laurence BOUTHENOT

Empfangssekretärin

Unsere Patente & Zertifizierungen

  • Zertifizierung nach ISO 9001:2015 Management de la qualité durch DEKRA Certification
  • N° INPI 082230 : Kreuzrahmenbox / Querliegender Fahrgestellkasten
  • N° INPI  016963 : Abnehmbare Seitenwandverlängerungen
  • N° INPI 017499 : Abnehmbare Bordwandaufsätze.
  • N°INPI 01 16760 : Montageverfahren eines Fahrzeuguntergestells durch Nieten. Erstes französisches Erfindungspatent       
  • N° INPI 04 3 304 208 : Registrierung der Marke Néorali
  • N° INPI  06 1967 : Profilierte Aluminiumgalerie
  • N° INPI 07 2315 : Rücklichtschutzgitter / Hinteres Lichtschutzgitter
  • Brevet EUROPEEN d’invention NR 1456076 : Montage des Fahrzeugunterbodens durch Nieten
Klicken Sie hier, um unsere Broschüre 2022 herunterzuladen

Zoom auf Aluzinc ®

ZINK

Das Verfahren zum Aufbringen von Zink ermöglicht neben einem dauerhaften Schutz einen extrem leistungsstarken Schutz, der im Wesentlichen auf die Besonderheit von Zink zurückzuführen ist, das vor Stahl korrodiert.
Wenn der Stahl in das Bad aus geschmolzenem ZINK getaucht wird, entsteht durch den Wärmeschock eine Eisen-Zink-Legierung, die die ZINK-Schicht buchstäblich mit dem Grundmetall mischt.
Durch die Opferwirkung von Zink „opfert“ sich ZINC gegenüber Stahl!
Phänomen als „Opferkathodenschutz“ bekannt.

ALUMINIUM

Dank der Barrierewirkung der Aluminiumoxide, die sich natürlicherweise auf der Oberfläche des Blechs bilden, mit charakteristischer, hochästhetischer Blüte, die nicht anläuft.
Dadurch wird eine sehr lang anhaltende Korrosionsbeständigkeit gewährleistet (2300 Stunden im Salzsprühnebel gegenüber 200 Stunden bei verzinktem Stahl).

SILIZIUM

Oberflächenhärte und perfekte Verbindung von Stahl/Aluminium

DIE ORGANISCHE BESCHICHTUNG

Durch das Aufbringen eines thermoplastischen Acrylpolymerfilms von ca. 2µ kann die Oberfläche direkt nach einer leicht alkalischen Entfettung lackiert werden.

DIE WUNDHEILUNG

Das beeindruckendste Ergebnis ist, dass ZINC im Gegensatz zu einer Farbe im Falle einer Verletzung oder mangelnder Verzinkung im Feld die Wunde auf natürliche Weise mit ZINC-Salzen füllt.